We use cookies to understand how you use our site and to improve your experience. This includes personalizing content and advertising. By continuing to use our site, you accept our use of Cookies, Privacy Policy Term of use.
Video Player is loading.
Current Time 0:00
Duration -:-
Loaded: 0%
Stream Type LIVE
Remaining Time 0:00
 
1x
128 views • October 1, 2021

Französische Militärdenkfabrik veröffentlicht 650-seitigen Bericht über Chinas Einflussoperationen

Leas Einblick
Leas Einblick
In den letzten Jahren zeigt die kommunistische Führung Chinas immer mehr ihre Härte. Ihre Einflussoperationen werden immer stärker. Die Methoden ähneln immer mehr denen Moskaus. Es ist ein „machiavellistischer Moment“ – in dem Sinne, dass der Parteistaat jetzt zu glauben scheint, dass es sicherer ist, gefürchtet als geliebt zu werden, wie Machiavelli in dem Buch „Der Fürst“ schrieb. Zu diesem Schluss kamen französische China-Forscher in ihrem umfassenden Bericht über die chinesische Strategie der weltweiten Einflussnahme. Das Strategische Forschungsinstitut der Militärakademie (IRSEM) in Paris veröffentlichte einen 650-seitigen Bericht zu diesem Thema am 20. September. Der Bericht deckte ein großes Spektrum des chinesischen Einflusses ab – von der Strategie und den Maßnahmen der Einflussoperationen bis hin zu den Akteuren, die die Operationen durchführen. Einer der Hauptakteure ist die Militärbasis 311 – ein Kommandozentrum, das sich der Umsetzung der „Drei-Kriege“-Strategie verschrieben hat. Was ist die Drei-Kriege-Strategie und wie wird sie umgesetzt? #Kriegsführungsstrategie #chinesischeRegierung #Militärbasis _____________ Unterstützen Sie meine Arbeit: https://www.paypal.me/LeasEinblick Vielen Dank! 💎 Jetzt abonnieren: https://bit.ly/Leas_Einblick_Abonnieren 💎 Folgt mir auf Telegram: https://t.me/Leas_Einblick 💎 Folgt mir auf Twitter: https://twitter.com/leaseinblick 💎 Folgt mir auf Odysee: https://odysee.com/@LeasEinblick 💎 Folgt mir auf Rumble: https://rumble.com/c/LeasEinblick
Show All
Comment 0